Limnoterra
Limnoterra

Bildergalerie Stuttgarter Wildparkseen

Die Stuttgarter Wildparkseen

Kaum ein Gebiet innerhalb dem Ballungsraum Stuttgart trägt so stark zur naturräumlichen Identifikation der Bevölkerung bei, wie das um die drei vorderen Wildparkseen.

Pfaffensee und Neuer See bedecken jeweils Flächen über 5 Hektar, der Bärensee 4,1 Hektar. Obwohl die Seen (Flachseen, Weiher) durch den Menschen geschaffen wurden, handelt es sich nach über 400 Jahren "Entwicklungszeit" - wie im Fall des Pfaffensees - um einen geschützten Lebensraum.

 

 

Die Stadt Stuttgart ist mittlerweile vollständig auf Wasserlieferungen aus weit entfernten Regionen (Bodensee, Donauried bei Ulm) angewiesen. Seit Jahrzehnten gelangt salzhaltiger Straßenabfluss in die Seen und verändert deren Chemismus und Artenzusammensetzung.

 

Weitere Informationen Downloadbereich
Mikroskopische Arbeitsgem. Stuttgart e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2004-2019 Limnoterra, Dr. H. Tremp